Patenonköl Rocken !

Meiner vor allem! Danke Mutter und Vater dass ihr diesen Mann zu meinem Patenonkel gewählt habt. Okay, er ist auch gleichzeitig mein Cousin, der Sohn meiner Tante, der Neffe meines Vaters und der Enkel von meinen (verstorbenen  *sniff*) Großeltern Väterlicherseits. HAHAHA. Egal was er ist, er’s toll und das liegt nicht nur daran, dass ich heute mit seiner EC Karte durch unsere schöne City bummeln durfte, nein der Typ (und glaubt mir, er sieht NICHT so aus) fährt Motorrad, ist früherer RaR/RaP Besucher und Stones Fan uuuund er hat auch noch nen Haufen Kohle ! *_* (sein kleiner Sohn wird nächste Woche eingeschult, der geht in die erste Klasse und ist 1,35 groß OMFG) Erbeutet hab ich ein ziemlich cooles Fischerhemd (für Weiber) in braun/beige/grau whatever im ZARA, wobei ich ZARA immer als (Kla)Motten-Dschungel empfinde, ein Tohuwabohu in alle Richtungen, überall wühlen alle rum und finden nichts, gestern in Hannover ist es mir doch tatsächlich passiert, das ich den Schönsten Schuh in meinem Leben gefunden hab, aber leider auch nur den einen, der 2. War absolut NICHT auffindbar -.-;; *argh*, ein paar schicke dazu passende Silber-graue Ohrstecker von I AM, ein Rolling Stones Shirt *___* von H&M und ein lila-schwarz kariertes „Hemdchen“ auch von H&M. Für mich eine große Ausbeute, aber da mein Schrank momentan aus allen, aber wirklich allen, Nähten platzt hab ich keinen Platz *mehh*. Neben an hab ich noch ein kleines Zimmer das wohl in nächster Zeit ein „Ankleideraum“ wird, aber das klingt so piek fein, also ehr nen Raum, wo ich alle gewaschenen Sachen rein knallen werd xD. nach getaner Arbeit *HUST* waren wir beim Italiener und ich sage eines: nie, nie nie nie nie nie (!) wieder Meeresfrüchte -.- *bah*. Muschelfleisch, dessen Existenz auf meinem Teller ich erst sicher war nach dem ich den Kellner ein erneutes mal fragte „was issn dis hier?“ und er mir mit (bestimmt gespieltem) Italienischem Akzent antwortete „Muschel“ (beim ersten Mal fragte ich nach einem der kleinen Tentakel die in der Tomatensoße rumblubberten, ich hätte mir denken können das es Tintenfisch ist, es sah aber aus wie nen Stückchen Fahrradreifen und zugegeben es schmeckte auch so O_o) schmecket mir nicht. Zu allem Zusatz hab ich dann auf etwas gebissen das die Konsistenz eines Augapfels hatte und auch jene glubschige, nach dem kochen eingebleichte Farbe. Ich weiß glubschig ist keine Farbe aber sonst hätte ich den Satz umstellen müssen und dazu bin ich zu faul. Was passierte? Ich schrie auf und spuckte das augen-dings (wie feine Damen es in feinen Restaurants nun mal so machen *räusper*) auf meinen Teller, dessen gesamter Inhalt sowieso schon aussah wie rückwärtsgegessenes, dank meiner Tatenkräftigen stocherei in Fabian, Paul & CO. Tut mir leid, ich hasse „Frutti de Mare“(wie auch immer es geschrieben wird) eben. Ich weiß immer noch nicht ob das ein Auge war. I gitt -.- (Auf der Karte stand "lassen Sie sich überraschen", das ist fürwahr gelungen!) In allem war der Tag toll, wenn alles gut läuft bekomm ich nächste Woche das Tournee Shirt der Rolling Stones aus dem Jahre 94/95 (und ein gleich altes RaR Shirt). Aus einer ihrer vermeidlichen „Abschiedstourneen“, da freu ich mich soo drauf! *rum hops*. Ich geh nun ratzen. *rzzzzzz* Ahoi!
28.7.10 23:57
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Re-Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de